Banner Servicebereich

Spracheinstellungsmenü in Windows Betriebssystemen


Sprachprofilmenü der Windows-Umgebung





 

Service: Spracheinstellungen

Grundsätzlich bestimmen Tastaturen  nicht welche Symbole/Zeichen auf dem Bildschirm erscheinen. Erst die Treiber des Betriebsystems wandeln die Ausgangssignale der Tastatur in Sprachzeichen auf dem Bildschirm um.

Beispiel:

Shift-Alt: Kaum jemand weiß, dass diese Tastenkombination zwischen den installierten Tastaturlayouts hin- und herschaltet, meist zwischen Deutsch und Englisch. Wird der Shortcut ungewollt gedrückt, funktionieren Umlaute nicht mehr und die Tasten für die Sonderzeichen sind anders belegt.

Erneutes Drücken auf Shift-Alt bringt die deutsche Tastaturbelegung zurück.

Alternativ hilft in der Systemsteuerung ein Klick auf „Tastaturen und Eingabemethoden ändern“ in der Rubrik „Zeit, Sprache und Region“. Im Register „Tastaturen und Sprachen“ lassen sich über „Tastatur ändern“ Sprachprofile entfernen und hinzufügen. Wichtig ist das Register „Sprachenleiste“: Aktivieren Sie hier „Auf Taskleiste fixieren“. Damit sehen Sie unten rechts, welche Tastaturbelegung aktiv ist: „DE“ steht für Deutsch, „EN“ für Englisch.

Weitere offizielle Hilfestellung zum Ändern des Tastatlayouts finden Sie hier für Windows-User:

 

Seite drucken | Seite als PDF downloaden

Newsletter

Newsletter Anmeldeformular

Abonnieren Sie unseren Newsletter:

Zum Anmeldeformular

Copyright @ GETT Gerätetechnik 2017 Impressum & Datenschutzerklärung | AGB